EMDR

Coaching Jacqueline Schilling

Effektive Methode bei Angst- und Traumabehandlung, sowie starken Gefühlsausbrüchen und körperlichen Reaktionen.

Trauma- Behandlungsmethode, nach Francine Shapiro.

Durch Reflex- Stimulation erfolgt die schrittweise Deaktivierung von traumatisch erlebten Belastungsmomenten / Belastungsreaktionen und resultierenden Überzeugungssystemen.


So kann beispielsweise durch Stimulation bestimmter Augenreflexe, nach einiger Zeit eine Affektabfuhr / ein Herausfiltern des „Gefühlsstaus“ erfolgen (z.B. Abbau von extremer Angst, Panik, traumabedingten Körperreaktionen etc.) auch mit dem Trauma verbundene innere Einstellungen, Selbstentwertung, Schuldgefühle etc. werden in diesem Prozeß aufgearbeitet um schließlich geeignetere Denk- und Verarbeitungsstrukturen bzw. innere Kompetenzen zu entwickeln.

Eine Kombination von Hypnose und EMDR ist insbesondere in der Angst- und Trauma- Therapie sehr effektiv.

Wirkmechanismen:
Durch Stimulation des neuronalen Systems (Reiz-Reflex-Stimulation), beispielsweise Stimulation bestimmter Augenreflexe, werden die verschiedenen Verarbeitungs- und Interaktionszentren im Gehirn aktiviert, Filterfunktion und adäquate Erfahrungsverarbeitung und Hormonausschüttung setzt ein.

 

print